Groß war die Erleichterung bei der Reserve des HSC 2000 Coburg nach dem wichtigen 36:33-Heimsieg gegen Haunstetten: Mit dem ersten doppelten Punktgewinn 2012 verließen die Coburger die Abstiegsränge und schöpften neuen Mut für die anstehenden Aufgaben im Kampf um den Klassenerhalt.


HSC 2000 Coburg II gegen
TSV Haunstetten 36:33 (15:12)




HSC 2000 Coburg II: Urbach, Karapetjan - Lutz, Schramm (11), Wagner, Franke (2), Weitz, Wolf (9/3), S. Schuhmann (5), C. Schuhmann (2), Weißbrodt (6), Haijk Karapetjan, Zimmermann (1).


Mehr dazu lesen Sie im Coburger Tageblatt