Bislang sah der Winter in Coburg einfach nur nach einem Winter aus, der keiner war. Zu warm, zu grau, kein Schnee. Am Sonntag aber sorgte Schneefall am Morgen immerhin dafür, dass ein wenig Winter-Atmosphäre entstehen konnte - auch in der Altstadt zwischen Marktplatz, Schlossplatz, Hofgarten und Kleiner Rosengarten.


Während der Schnee auf der Straße rasch taute, blieb er auf dem Schlossplatz und im Hofgarten zumindest liegen. Und während manche Coburger die Gelegenheit zu einem winterlichen Spaziergang im Hofgarten nutzten, versuchten sogar ein paar Enthusiasten, im feuchten Schnee des Veilchentals ein wenig mit dem Schlitten zu fahren...