Es wurde gesungen und getanzt, musiziert und gespielt - und auch einfach nur gemütlich beisammen gesessen, natürlich bei leckeren Spezialitäten aus aller Welt: Das Internationale Fest zum Auftakt der Internationalen Woche hat am Sonntag gleich schon mal eindrucksvoll gezeigt, wie gut es in Coburg mit dem Zusammenleben von Menschen verschiedener Nationalitäten oder Religionen klappt. Viele Besucher waren auf den Marktplatz gekommen und staunten dort über das vielfältige Programm - was aber letztlich auch nur ein Vorgeschmack auf das Programm der nächste Woche war (siehe dazu Infobox unten).

Beeindruckend zum Beispiel ein Theaterprojekt namens "On Stage". Unter Anleitung von Peggy Hoffmann studieren hier Flüchtlingskinder Tänze ein - kleine Tänze mit großer Wirkung! So war den Kindern zwar vor dem Auftritt die Nervosität zwar deutlich anzumerken - doch als dann alles wunderbar geklappt hatte und von den Zuschauern Beifall gespendet wurde, da strahlten die Mädchen um die Wette und waren glücklich.

Toll auch die Gesangseinlage eines Sängers russischer Herkunft. Zu seinem schwungvollen Lied, das er mit deutschem Text sang, legte ein Pärchen ein flottes Tänzchen aufs Parkett beziehungsweise aufs Kopfsteinpflaster des Marktplatzes.

Interessante Infostände diverser Einrichtungen, die sich international engagieren, rundeten das gelungene Fest ab.


DAS PROGRAMM


Montag, 15. Juni:
9 Uhr - Fremde - Freunde oder Außerirdische?, Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17 - für Vorschulklassen.
15 Uhr - Spiele bauen, KiJuz Wüstenahorn, Karl-Türk-Straße 88.
16.30 Uhr - Pantomime und Theater, 9 bis 14 Jahre, Coburger Kinder- und Jugendtheater, CoJe, Rosenauer Straße 45.
18 Uhr - "Theater ohne Grenzen", Aula der Hochschule, Friedrich-Streib-Straße 2, Stadt und Landkreis Coburg.
19 Uhr - Benefizkonzert, Heilig-Kreuz-Kirche, Initiative Ärzte im Congo.

Dienstag, 16. Juni
Öffentliche Einbürgerungsfeier im Bürglaßschlösschen, Stadt Coburg Sozialamt.
9 Uhr - Fremde - Freunde oder Außerirdische? Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17.
15 Uhr - "Ankommen und heimisch werden in Coburg", Awo-Mehrgenerationenhaus, Oberer Bürglaß 3.
15 Uhr - Spiele bauen, KiJuz Wüstenahorn.
16 Uhr - Pantomime und Theater, sechs bis elf Jahre, Coburger Kinder- und Jugendtheater, CoJe, Rosenauer Straße 45.
19 Uhr - Erfahrungsbericht aus Afghanistan mit Bildern, Landesbibliothek Coburg, Schloss Ehrenburg.

Mittwoch, 17. Juni
9 Uhr - Internationales Frühstück der Frauengruppe, KiJuz Wüstenahorn, Karl-Türk-Str. 88.
9 Uhr - Fremde - Freunde oder Außerirdische?, Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17.
12.15 bis 13.30 Uhr - Internationale Mittagspause und Ausstellung, Gymnasium Casimirianum Coburg, Pausenhalle.
14.30 Uhr - Stolpersteinführung ab Albertsplatz, Gymnasium Casimirianum Coburg
15.30 Uhr - Podiumsdiskussion Interkulturelle Öffnung, Stadt Coburg, Pfarrzentrum St. Augustin, Obere Klinge 1.

Donnerstag, 18. Juni
9 Uhr - Fremde - Freunde oder Außerirdische?, Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17.
10 bis 12 Uhr - Stadtteilmütter, Kaleidoskop, Multi-Kulti-Picknick im Hofgarten, Caritasverband.
15 bis 17 Uhr - Internationales Kochen (Anmeldung erforderlich), KiJuz Wüstenahorn, Karl-Türk-Straße 88.
16 bis 18 Uhr - Velozwerge: Offenes Werkstatttreffen und Kulturwerkstatt, Pfadfinderbund Weltenbummler, Ketschengasse 48.

Freitag, 19. Juni

9 Uhr - Fremde - Freunde oder Außerirdische?, Stadtbücherei Coburg, Herrngasse 17.
15 bis 17 Uhr - Fröbelstraße wird bunt (Malen auf der Straße) oder internationale Spiele, KiJuz Wüstenahorn, Karl-Türk-Straße 88.
class="artFett">15 bis 18 Uhr - Elterntalk - Moderierte Elterngesprächsrunden, Landratsamt Coburg Familenbüro, Oberer Bürglaß 3.
16 bis 18 Uhr - Velozwerge: Offenes Werkstatttreffen und Kulturwerkstatt, Pfadfinderbund Weltenbummler.
19.30 Uhr - Türkischsprachiger Film: "Bizim Hikaye", Kino Utopolis.
19.30 Uhr - Erzählkunst aus jüdisch-christlicher Tradition, evangelisches Bildungswerk und altkatholische Kirche, Nikolauskapelle am Rosengarten.

Samstag, 20. Juni

gegen 21.30 Uhr - 2. Coburger Fastenbrechen - Essen auf dem Albertsplatz, Ditib-Coburg und Stadt Coburg.

Sonntag, 21. Juni,

11 Uhr - Sportfest - Coburg ist bunt, Sportverband und Stadt, Sportplatz TV 1848.