Das Ergebnis der Landtagswahl sorgt für Veränderungen in der Kommunalpolitik des Coburger Landes. Nicht nur der Posten von Landrat Michael Busch (SPD) muss neu besetzt werden, auch Seßlach braucht einen neuen Bürgermeister, nachdem Stadtoberhaupt Martin Mittag (CSU) das Direktmandat holte.

Das Landratsamt Coburg als Kommunalaufsicht hat jetzt den Termin für die anstehende Bürgermeisterwahl in Seßlach festgesetzt. Die Bürgermeisterwahl in Seßlach wird, zusammen mit der Wahl des Coburger Landrates, am Sonntag, 27. Januar, stattfinden.

Erhält kein Bewerber mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen, findet eine Stichwahl statt. Diese Stichwahl würde bei Bedarf am zweiten Sonntag nach dem Wahltag, dem 10. Februar, stattfinden, heißt es laut Auskunft des Coburger Landratsamts.

Jahn ist Wahlleiterin

Gemäß dem Beschluss des Kreis- und Strategieausschusses am 25. Oktober wird Oberregierungsrätin Jennifer Jahn zur Landkreis-Wahlleiterin berufen.