Einen 27-jährigen Arbeitslosen erwischte ein Zugbegleiter am Dienstagabend im Zug von Ebersdorf nach Coburg. Da er kein Ticket gekauft hatte, wollte der Schaffner die Personalien feststellen. Dies brachte den Schwarzfahrer offenbar so in Rage, dass er nach ihm schlug. Außerdem beleidigte er den Kontrolleur "massiv", wie es im Polizeibericht heißt. Eine Streife der Polizeiinspektion kam dem Zugbegleiter zu Hilfe.