"Ungelenk & Freunde" präsentieren eine postbesinnliche Lesung mit Musik . Die erste Begegnung mit der väterlichen Reiseschreibmaschine sollte sich als folgenschwer erweisen. Seit damals bemüht sich Dieter Ungelenk stetig - aber erfolglos - darum, das Zehnfingersystem zu erlernen. Dabei unterliefen ihm eine Reihe von Texten, die sich mit dem Rätsel Mensch befassen und dessen vergeblichem Streben, seinem Ruf als Krone der Schöpfung Rechnung zu tragen.


Der Autor begleitet und kommentiert seit über 30 Jahren als Redakteur der "Neuen Presse" das Kulturgeschehen in und um Coburg und neigt in seiner Freizeit zu musikalischen Umtrieben. Mit Kostproben dieser Leidenschaft wird er die Lesung unplugged garnieren - mit freudiger Unterstützung befreundeter Musiker/innen. An der Gitarre: Boris Stark, "Hausrocker" des Coburger Landestheaters und Multitalent vor und hinter den Kulissen. Am Cajon: Jörg Lenz, Schlagzeuger beim Jazzkollegium, Jazzdiscount und AC Dizzy Jazzorchester. Am Mikrofon: Lena Peter, Gesangspartnerin von Dieter Ungelenk im Duo "Side By Sait" und am Klavier: Antoinetta Bafas, musikalische Leiterin von "LEISE am Markt".


Termin: Mi, 27.12.17
Beginn: 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr)
Eintritt: 12,- EUR

Kartenreservierung:
www.leise-am-markt.de/anfrage/kartenreservierung
kultur@leise-am-markt.de
Tel. 09561/90856