Ein in der Nacht zum Mittwoch in Weitramsdorf (Landkreis Coburg) entwendeter Traktor wurde im Verlauf des Mittwochs in einem Waldstück verlassen aufgefunden. Die Kriminalpolizei Coburg bittet um Hinweise.

"John Deere" aus Halle in Weitramsdorf gestohlen

Den grün-gelb-lackierten Traktor vom Hersteller "John Deere" hatten Unbekannte aus einer Halle in der Bergstraße in Weitramsdorf erbeutet, berichtet die Polizei Oberfanken. Die Diebe waren damit in zunächst unbekannte Richtung geflüchtet.

Am Mittwochnachmittag entdeckten Zeugen das verlassene Zugfahrzeug in einem Waldstück zwischen Weitramsdorf und Weidach. Die Täter ließen das Fahrzeug dort zurück, nachdem sie es offensichtlich im Waldboden festgefahren hatten. Der Traktor wurde dabei leicht beschädigt.

Kripo bittet um Hinweise

Die ermittelnden Kriminalbeamten stellten das Fahrzeug sicher und suchen nun Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder den festgefahrenen Traktor ebenfalls im Wald zwischen Weitramsdorf und Weidach bemerkt haben. Hinweise nimmt die Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 entgegen.

Ein schwerer Unfall mit einem Traktor hat sich vor kurzem in der Oberpfalz ereignet: Der Fahrer wurde tödlich verletzt, als ein Gespann am Hang umkippte. Kurios: Ebenfalls in der Oberpfalz hat ein 70-jähriger Traktorfahrer eine Umleitung falsch verstanden - und tuckerte schließlich über die Autobahn.