Eine 27-jährige Frau aus Rödental alarmierte am Montagabend die Polizei. Sie war zuvor von ihrem 77-jährigen Nachbarn bedroht worden. Der Nachbar war offenbar völlig ausgerastet.

Mit einer Eisenstange bewaffnet, schlug der 77-Jährige auf Auto, Briefkasten und den Gartenzaun der Frau ein. Während die herbeigerufene Polizeistreife den Sachverhalt aufnahm, kam der Mann mit der Eisenstange in der Hand erneut aus seinem Haus.

Beim Anblick der Polizei schrie der Aggressor etwas Unverständliches und ging mit erhobener Eisenstange auf die Polizisten zu. Daraufhin überwältigten und fesselten die Beamten den wütenden Mann. Die Eisenstange war etwa 50 Zentimeter lang und 2 Zentimeter stark.