Rund um das dritte Septemberwochenende feiern die Einwohner der Sonnefelder Stammgemeinde ihre Kirchweih. Diese beginnt traditionell mit dem "Merch-Essen" in den örtlichen Gastwirtschaften, die während der Kirchweih mit weiteren Schmankerln aufwarten. Am Kirchweihwochenende, vom 14. bis 16. September werden weitere Attraktionen geboten. Am Kirchweihfreitag kommen bei der Kirchweihparty in der Kalthalle der Domäne ab 19 Uhr Jung und Alt mit DJ Fabi und DJ Eckes mit Hits der 1980er, 90er sowie Songs von heute und Discofox auf ihre Kosten. Der Eintritt beträgt zwei Euro. Einlass ist für alle ab 16 Jahren. Am Nachmittag führen die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Sonnefeld ihre Kinderpflanzenprämierung auf dem Domänenareal durch. Im Frühjahr wurden an interessierte Mädchen und Jungs Pflanzen ausgegeben, die über die letzten Monate gehegt und gepflegt wurden. Die Ergebnisse ihrer "Arbeit" werden bei der Prämierung mit Sachpreisen belohnt. Am Samstag zieht die Höschstötter Kerweskapell"n durch die Straßen und sorgt mit bekannten Liedern, G'schichtla und Gedichtla für zusätzliche Belebung. Die eingespielten Spenden kommen in diesem Jahr dem Kinderturnen für die Anschaffung von Turngeräten sowie der Jugendfeuerwehr zugute. Außerdem schenkt die Kapell'n Bier aus, deshalb sollten die Zuhörer Gläser und Krüge bereithalten. Gestartet wird um 9.40 Uhr in der Rothgasse/Austraße. An insgesamt 22 Haltepunkten im gesamten Gebiet der Stammgemeinde Sonnefeld werden die Musiker an diesem Tag aufspielen. Während der Kirchweih ist ein Vergnügungspark auf dem Domänenplatz aufgebaut. Am Sonntag ist um 9.30 Uhr in der Klosterkirche Festgottesdienst zur Kirchweih mit Mitarbeiterehrung. Ab 14 Uhr werden in der Domäne Kaffee und Kuchen angeboten. Musikalisch unterhalten die "Sonnefelder Querbläser". Zudem haben an diesem Tag Geschäfte geöffnet. Auf dem Areal des TSV Sonnefeld rollt am Wochenende sowohl bei den Nachwuchskickern als auch bei den Erwachsenen der Ball. Den Abschluss bildet am Kirchweihdienstag die Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Sonnefeld. Ab 15.30 Uhr werden die Aktiven bei der Kirchweihübung auf dem Domänen-Areal zeigen, welch wichtigen Dienst sie für die Allgemeinheit leisten. Die Übung wird wieder kommentiert, sodass große wie kleine Zuschauer einen lebendigen Einblick in die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr erhalten.