Für eine Million Mark hatte die Stadt die 160 Meter zwischen Gräfsblock und Kaufhof-Kreuzung umgestalten lassen.

Unter anderem wurden neun gepflasterte Parkbuchten angelegt, der Straßenrand mit Bäumen begrünt und vor allem der "Fleckerlteppich" auf der Fahrbahn beseitigt.

Die Einzelhändler lockten an den beiden Tagen mit allerlei Werbeaktionen, wie zum Beispiel mit diesem kuriosen King-Kong-Gespann.