Zu Gast war der Pianist Omer Klein, der als einer der aufregendsten Musiker der internationalen Jazzszene gilt. Als Solist oder mit seinem Trio tourt der vielfach ausgezeichnete israelische Pianist, Komponist und Dozent um die Welt. Seit 2016 gehört der in Deutschland lebende Pianist und Echo Jazz Preisträger (2018) als offizieller "Steinway-Künstler" zum exklusiven Club großer Pianisten, zu dem auch Künstler wie Martha Argerich und Keith Jarrett zählen.

In Coburg war Omer Klein gemeinsam mit dem Bassisten und Komponisten Haggai Cohen-Milo zu erleben. Dessen Soloauftritte und Konzerte mit dem Omer Klein Trio führen den in New York lebenden Israeli in viele Länder der Welt. Einen ausführlichen Bericht mit vielen Fotos zum Konzert von Omer Klein und Haggai Cohen-Milo in Coburg finden Sie hier Einen Bericht zum Konzert "Tram des Balkans" mit zahlreichen Fotos bei "Leise am Markt" finden Sie hier