Riesengroße Freude herrscht im Kindergarten "Itzgrundstrolche". Für rund 7000 Euro konnten neue Spielgeräte angeschafft werden.

Der Elternbeirat hatte seine Kasse geplündert und stolze 2500 Euro zur Verfügung gestellt. Der Kindergartenverein steuerte 500 Euro bei, den Rest übernahm die Gemeinde Itzgrund.

Für das Geld konnten für die 30 Jungen und Mädchen in der Kinderkrippe eine Raupe und ein Kletterpfad gekauft werden. Die 73 Kinder im Kindergarten dürfen sich zudem über einen großen Kletterparcours freuen.

Kinder waren nicht zu halten

Die Vorsitzenden Matthias Merkel vom Elternbeirat und Carolin Späth vom Kindergartenverein übergaben zusammen mit Bürgermeister Werner Thomas die Spielgeräte offiziell an die Kinder, die diese sofort in Beschlag nahmen.

Die Kita-Leiterin Manuela Käb dankte den Spendern für die tollen Anschaffungen, die alle im großen Garten des Kindergartens und der angrenzenden Kinderkrippe aufgestellt wurden. "Unsere Kleinen haben viel Spaß mit den neuen Geräten, das Geld ist sehr gut angelegt", sagte Manuela Käb.