"Es wäre schön, wenn Sie nochmal darauf hinweisen könnten, dass das Holi auch wirklich stattfindet. Mit 100 Prozent Durchführungsgarantie. Denn viele glauben immer noch, dass es abgesagt ist", schreibt Tobias Hofmann von der Veranstaltungsagentur BAM! Die Agentur aus Viereth bei Bamberg will in diesem Jahr ein Holi-Festival in Coburg beranstalten, und zwar schon am Sonntag, 15. Juni.
"Nach vergeblichen Versuchen 2013 und einem für den Juli abgesagten Event am Stadtjugendring hat sich nun endlich ein Veranstalter gefunden, der ein farbenfrohes Holi Festival auch in Coburg durchführen kann", teilt BAM! selbstbewusst mit. Stattfinden wird das bunte Fest auf dem Vereinsgelände der Coburg Locals an der Rodacher Straße.
"Obwohl schuldlos am Desaster des Vorjahres" will die Vierether Agentur auch denjenigen Gästen etwas bieten, die 2013 Karten für die später abgesagten FEstivals erwarben. Wer seine Karte noch hat und am Einlass vorzeigen kann, erhält laut BAM! fünf Euro Rabatt.,
Am Sonntag ab 12 Uhr öffnet das Festivalgelände seine Tore und bietet von da an bis zum Schluss um 22 Uhr Livemusik, Aktionen und viel Farbe. FürStimmung sorgen die lokalen Top-DJs NielSon & Mäcés, Maroush, Timmy D, Gramoe, Bump, Funky Flori oder Sánchez. "Schon hier merkt man den Anspruch des Festivals, diese Jungs sind schließlich nicht irgendwer, sondern das "Who is Who" der Coburger Partyszene", heißt es in der Ankündigung.

Offen auch für Jugendliche

Außerdem angekündigt: Plattenpapzt, der Producer der Fantastischen Vier, kommt live auf die Bühne.Beim jungen Publikum wohl noch bekannter ist der zweite Stargast, Bibi von Bibis Beauty Palace, Youtube-Star, Facebook-Ikone mit über 500 000 Fans. Sie und ihr Freund Julian besuchen Coburg und stehen für eine Autogrammstunde und viele Partyfotos bereit.
Hinzu kommen Showeinlagen wie das Funbox-Danceteam oder eine Cocktailshow. "Holi ist ein Fest für jeden und das soll man bei uns merken!", wird Veranstaltungsleiter Kolja Kneuer zitiert. Deshalb haben auch schon Jugendliche ab 14 Jahren Zutritt, wenn sie von einer erwachsenen Aufsichtsperson (begleitet werden. Jugendliche ab 16 Jahren dürfen alleine zum feiern kommen, Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren müssen von einem Personensorgeberechtigten begleitet werden.
" Auf dem Festivalgelände gibt es nämlich ausschließlich alkoholfreie Getränke und weiche Alkoholika", teilen die Veranstalter mit. Härterer Alkohol wird nur in der Ü18-Bar ausgeschenkt und dort haben nur volljährige Personen Zutritt.
Doch das Wesentliche an einem Holi-Fest sind die Farbbeutel, gefüllt mit feinem organischem Mehl, eingefärbt mit Lebensmittelfarbe. Die können beziehungsweise müssen auf dem Festivalgelände erworben werden. Laut Veranstalter dient dies "der Sicherheit aller, denn so wird schon vorab garantiert, dass nur zertifizierte Farben geworfen werden". Für den Kick sorgen die Farbcountdowns, bei denen alle Teilnehmer gleichzeitig mit Farbbeuteln werfen und so das Gelände in einen bunten Nebel tauchen werden.
Das Holi gilt in Indien als eine der wichtigsten Feierlichkeiten. Der Frühling wird begrüßt und der Sieg des Guten über das Böse gefeiert. Ganz Indien bewirft und bemalt sich an diesem Tag mit Farbe. Es gehe um Gleichheit und Toleranz, schreiben die Veranstalter. "An diese Tradition soll auch in Coburg angeknüpft werden. Wir feiern uns selbst und alle gemeinsam eine bunte, fröhliche und friedliche Sommerparty." Karten gibt es im Vorverkauf zu Preisen ab 13,50 Euro. Die Preise an der Tageskasse stehen laute Veranstalter noch nicht fest. Tickets können noch bis Freitagabend über die Homepage www.holi-coburg.de bestellt werden sb