Der mit der Aufnahme verbundene "Markenpreis der Deutschen Standards" wurde jetzt John Hartan, Designer der Firma Hartan Kinderwagenwerk, bei einer Gala im Berliner Adlon vom Herausgeber der "Marken des Jahrhunderts", Florian Langenscheidt, überreicht. Der Preis, eine hochwertige, von der Porzellanmanufaktur Fürstenberg hergestellte Skulptur, wurde vom Designer Mike Meiré exklusiv für diese Preisverleihung entworfen.

Exklusiver Kreis

Mit der Übergabe des Preises gehört Hartan nun zum exklusiven Kreis von etwa 250 deutschen Marken, die jeweils als Repräsentanten mit Alleinstellungsmerkmal für ihre Produktgattung stehen. Hartan wurde von einem prominent besetzten Beirat aus hochrangigen Markenexperten zur "Marke des Jahrhunderts" in der Produktgattung "Kinderwagen" gewählt.

In "Marken des Jahrhunderts" erzählt der Verlag Deutsche Standards Editionen die Geschichten deutscher Leitmarken in Wort und Bild und lässt diese zu einer Gesamtschau der wirtschaftlichen Stärke Deutschlands werden. Mit der besonders opulent ausgestatteten Jubiläumsausgabe feiert der Verlag die 10-jährige Erfolgsgeschichte der "Marken des Jahrhunderts". Die Jubiläumsausgabe steht unter dem Motto "Leuchttürme auf dem Markenmeer" und wurde von Mike Meiré gestaltet. Mit einer Startauflage von 20   000 Exemplaren in den drei Sprachfassungen findet "Marken des Jahrhunderts" national und international Verbreitung über den Buchhandel, Politik und Wirtschaft.

ZUR FIRMA

Geschichte Die Firma Hartan in Gestungshausen wurde 1892 gegründet. Zunächst stellte man lediglich Korbwaren her, 1920 wurde die Produktpalette um Korbmöbel erweitert. 1950 wurde mit der Kinderwagenproduktion begonnen.

Gegenwart Heute ist Hartan einer der führenden Kinderwagenhersteller in Deutschland. Das Besondere: Produziert wird ausschließlich am Standort Gestungshausen (Gemeinde Sonnefeld), wo rund 200 Mitarbeiter beschäftigt sind. ct