Die Verkehrspolizei sucht Zeugen einer Geisterfahrt in Coburg: Am Dienstag gegen 19 Uhr fuhr ein blauer Kleinwagen in Richtung der A73 falsch auf die B4 auf. Von der Lauterer Höhe kommend, konnte der Geisterfahrer von zwei Autos gestoppt werden, die entgegen kamen. Der Wagen mit HAS Kennzeichen wollte von der Südfahrbahn weiter Richtung Norden fahren. Zum Unfall kam es glücklicherweise nicht.

Fahrer- und Zeugenflucht

Nach dem abgesetzten Notruf der Zeugen vor Ort, kamen mehrere Streifenwagen der Coburger Polizei am Tatort an und fanden diesen verlassen vor. Sowohl der Geisterfahrer als auch die Zeugen fuhren einfach weiter.

Polizei sucht Zeugen

Weil die Fahndung nach dem Kennzeichen des Geisterwagens erfolglos verlief, ruft die Polizei nun alle auf, die eine Beschreibung des Wagens geben, oder weiterhelfen können, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Coburg zu melden. Die Telefonnummer hierzu ist 09561/645-211.

Lesen Sie auch: Geisterfahrerin (62) auf A6 - Polizist stellt sich mit Wagen quer auf die Fahrbahn