Bischwind ist der Sieger des Kreiswettbewerbs "Das schönere Dorf - die schönere Stadt". Der Stadtteil von Seßlach setzte sich während der Laufzeit des Wettbewerbs von 2016 bis 2018 gegen insgesamt 17 Mitbewerber durch. Die drei bestplatzierten Ortschaften erhielten einen Geldpreis in Höhe von bis zu 500 Euro für den Erstplatzierten sowie eine Urkunde.

Die Plätze zwei und drei belegten Untersiemau und Unterelldorf. Darüber hinaus wurden noch drei Sonderpreise vergeben, die mit jeweils 200 Euro dotiert waren. Hier wurden Rudelsdorf in der Kategorie "Baugestaltung und Entwicklung", Dörfles-Esbach in der Kategorie "Soziales und kulturelles Leben" und Sonnefeld für die Domäne als überregionales Veranstaltungszentrum prämiert. In der Domäne fand auch die feierliche Preisverleihung am Donnerstagabend statt.

Stimmen, Fotos und weitere Informationen zum Kreiswettbewerb finden Sie hier auf inFranken.dePLUS.