Schließlich flogen die Fäuste, wobei alle Beteiligten mehr oder weniger stark angetrunken waren. Am stärksten dem Alkohol zugesprochen hatte ein junger Student aus Neustadt, der es auf einen Wert von 2,16 Promille brachte. Strafanzeigen wegen Körperverletzung wurden gestellt, wobei der genaue Tatablauf nun in den Vernehmungen herausgearbeitet werden muss.