Über 9000 Euro Sachschaden waren die Folge eines Glatteisunfalls am Donnerstagfrüh auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Meilschnitz und Neustadt. Gegen 5.30 Uhr befuhr eine 52-jährige Frau mit ihrem Opel Zafira die Strecke in Richtung Neustadt. Auf Höhe der Einmündung nach Wildenheid geriet das Fahrzeug auf glatter Fahrbahn ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der Opel mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen, mit dem eine 63-jährige Frau unterwegs war. Der Opel kam anschließend in einem angrenzenden Acker zum Stehen. Beide Fahrzeuge wurden derart beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. pi