Das rot-weiß-gestreifte Zelt war auf dem Schlossplatz vor dem Palais Edinburgh aufgebaut und beherbergte die Bayerischen Theatertage, die dort (und natürlich auch im Großen Haus und in der Reithalle) vom 17. bis 28. Juni stattfanden. Laut Tageblatt-Bericht vom 12. Juni 1987 bot das Zelt bestuhlt 350 Plätze, unbestuhlt sogar 500. Vielleicht sollte man einmal Nachforschungen anstellen, wo das Zelt abgeblieben ist. Man könnte es ja vielleicht noch einmal brauchen... Foto: CT-Archiv / Frank Schulz