Von der ersten Idee bis zur Fertigstellung sind mehr als drei Jahre vergangen. Am kommenden Sonntag wird die "Piratenbucht", der neue Abenteuerspielplatz am Schlossteich, ab 10.30 Uhr feierlich eröffnet. Beginnend mit einem ökumenischen Gottesdienst ist den ganzen Tag über etwas geboten.

Das umgestaltete Gelände soll nach seiner Einweihung aber nicht nur für Kinder interessant sein: Neben Schiffswrack und Seilbahn gibt es dort auch Beschäftigungsmöglichkeiten für die älteren Bürger. Welche das sind und was das Projekt gekostet hat, das lesen Sie im Premiumbereich von infranken.de