Wie die Polizei berichtet, ist es am Dienstagnachmittag auf der A73 zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Auf Höhe Ebersdorf, in Richtung Süden fahrend, prallte ein Kleintransporter auf dem Seitenstreifen ungebremst auf den Warnleitanhänger einer beweglichen Tagesbaustelle. Der Sprinter des 46-jährigen Unfallverursachers kippte bei dem Zusammenstoß auf die linke Seite, schlitterte einige Meter über die Fahrbahn und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Sowohl der Fahrer des Baustellenfahrzeugs als auch der Fahrer des Transporters kamen mit leichten Verletzungen ins Klinikum Coburg. Der bei dem Unfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 90.000 Euro.

Bildergalerie: Sprinter kracht ungebremst in Baustellenfahrzeug

Gegen den Unfallverursacher wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.