Gegen 16 Uhr am Donnerstag ist ein 31-Jähriger mit seinem Auto in der Ausfädelspur vermutlich aus Unachtsamkeit auf einen vorausfahrenden Auto aufgefahren und hatte diesen von der Fahrbahn geschleudert. Das teilte die Polizei mit. Der Unfall ereignete sich auf der A73 an der Anschlussstelle Neustadt bei Coburg.

Beim Aufprall zogen sich beide Fahrzeugführer Schleudertraumas und Prellungen zu und mussten vom Rettungsdienst ins Klinikum Coburg eingeliefert werden. Die Unfallfahrzeuge wurden vom Abschleppdienst abgeholt.

Es entstand ein Sachschaden von 15.000 Euro.