Laut Polizeibericht ereigneten sich die Einbrüche zwischen 1. und 18. Dezember. Ein Unbekannter hebelte die Metalltüre eines Gebäudes auf dem ehemaligen BGS-Gelände auf. Da das Gebäude leer steht, gab es für den Dieb nichts zu holen. Bei einem weiteren Gebäude warf der Täter ein Fenster ein, stieg ein und verließ das Haus über ein Kellerfenster. Auch hier fand er keinerlei Beute, richtete aber insgesamt einen Schaden in Höhe von 300 Euro an. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen.