Am Freitag gegen 13.15 Uhr war eine 20-jährige Pkw-Fahrerin auf der Kreisstraße 11 vom Stiefvater in Richtung Neustadt unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Kemmaten/Boderndorf hatte ein unbekannter Fahrzeugführer einen Wagenheber und einen Sack mit Schneeketten sowie einer Abschleppöse verloren. Die 20-jährige erkannte die Hindernisse zu spät und fuhr über die Teile.

Am Pkw entstand ein Schaden von 1500 Euro. Eine nachfolgende Verkehrsteilnehmerin, die ebenfalls über die Teile fuhr, hatte mehr Glück. An ihrem Pkw konnte zunächst kein Schaden festgestellt werden. Die verlorene Wagenladung liegt zur Abholung bei der Polizei Neustadt bereit. pol