Gegen 8 Uhr wollte ein 45-jähriger Lkw-Fahrer laut Polizeibericht von der Allee nach links in die Heiligkreuzstraße einbiegen. Dabei musste er aber in der Kreuzung warten, weil sich ein haltender Linksabbieger von der Heiligkreuzstraße in die Bahnhofstraße zur Hälfte auf der Gegenfahrbahn eingeordnet hatte. Als dieser Linksabbieger nun "grün" bekam, krachte er gegen das Heck des Lkw.

Obwohl er Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro angerichtet hatte, flüchtete der Verursacher. Allerdings verlor er beim Zusammenstoß einige Teile von seinem Fahrzeug. Daraus konnten die Unfallfluchtfahnder der Polizei bereits feststellen, dass es sich um einen silbergrauen Ford Focus gehandelt haben muss. Sie haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 09561/645-209 zu melden.