Mit schweren Verletzungen für den Biker endete ein Motorradunfall am Freitagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Bad Rodach und Hildburghausen.

Wie die Verkehrspolizei Coburg berichtet, geriet der 26-Jährige kurz nach der Landesgrenze zu Thüringen mit seiner Kawasaki in den Straßengraben. Hier überschlug sich die schwere Maschine, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und prallte seitlich gegen einen entgegenkommenden Kleinwagen.

Der Kradfahrer wurde in ein Hildburghäuser Krankenhaus gebracht. Die Insassen des entgegenkommenden Kleinwagens blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf 8000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache haben Beamte der Coburger Verkehrspolizei aufgenommen. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 09561/645-209 erbeten.