Am Freitagmittag klaute ein bislang Unbekannter ein Ledermäppchen aus der Handtasche einer 82-jährigen Coburgerin. Das Mäppchen hatte die Frau in ihrem Pkw auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Coburger Straße verwahrt. In dem Ledermäppchen befand sich unter anderem eine EC-Karte.

Mit dieser EC-Karte hat der Unbekannte bereits eine Stunde nach dem Diebstahl 1000 Euro vom Konto der 82-Jährigen abgehoben. Wie der Unbekannte an die Tasche im Auto gelangte, muss noch ermittelt werden. Der Frau entstand insgesamt ein Schaden von 1100 Euro.


Coburger Polizei warnt

Die Coburger Polizei weist auf Grund des aktuellen Ereignisses darauf hin, dass selbst bei einem kurzen Verlassen des Fahrzeugs dieses immer abgeschlossen werden sollte. Häufig nutzen die Täter die Zeitspanne, in der die Bestohlenen ihren Einkaufswagen zurückbringen und klauen innerhalb weniger Sekunden aus dem nicht abgesperrten Pkw Wertgegenstände. Auch beim kurzen Stopp an der Tankstelle oder dem schnellen Besuch beim Bäcker, sollte das Auto nach dem Verlassen immer abgesperrt werden.