Konkret handelt es sich bei dem Diebesgut nach Angaben der Geschädigten um etwa 300 Forellen sowie drei Karpfen.

Aufgrund der großen Anzahl der entwendeten Fische dürfte als "Tatverdächtiger" ein Fischreiher ausscheiden, heißt es im Bericht der Polizei.

Diese sucht nun nach Hinweisen auf den Täter. Es wird gebeten, sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg unter der Telefonnummer 09568/9431-0 zu melden.