Nachdem der 16-Jährige den 17-Jährigen beleidigt hatte, rastete der 17-Jährige aus. Er zog ein Einhandmesser und bedrohte seinen Kontrahenten. Beim Versuch, das Messer wegzuschlagen, erlitt der Jüngere eine zwei Zentimeter lange Schnittwunde an einer Hand.

Im weiteren Gerangel wurde der Jüngere noch mehrfach in den Bauch geschlagen. Erst durch das Eingreifen anderer Jugendlicher konnten die Streitenden voneinander getrennt werden. pol