Der Hochsitz war mit einem Stahlseil, das tief im Boden verankert ist, gesichert. Der Unbekannte sägte - und zwar im Zeitraum vom 3. bis zum 5. Oktober - kurzerhand das Stahlseil sowie die vier Standpfosten des Hochsitzes durch und warf ihn um. Auch ein weiterer Ansitz, der in 250 Meter Entfernung in einem Privatgrundstück aufgestellt war, wurde beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1200 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unbekannten möglicherweise beobachtet haben oder sonst Hinweise auf ihn geben können. Kontakt Polizei Neustadt: Telefon 09568/9431-0.