In der Nacht von Montag auf Dienstag kamen zwei junge Männer erheblich alkoholisiert gegen 01.00 Uhr nach Hause, teilte die Polizei mit. Dabei machten sie einen derartigen Radau, dass Mitbewohner des Hauses aus dem Schlaf geschreckt wurden.

Eine 32-jährige Frau sprach die beiden Männer deshalb auf ihr Verhalten an. Ihre schulpflichtigen Kinder waren aufgewacht. Die beiden 26- und 32-jährigen Männer gaben daraufhin nicht Ruhe oder entschuldigten sich, sondern beleidigten die junge Frau mit nicht druckreifen Ausdrücken.

Dafür erwartet sie nun ein Strafverfahren wegen Beleidigung.