Am 1. Mai gegen 4.35 Uhr hörten Anwohner in der Hindenburgstraße einen lauten Schlag, berichtet die Polizei. Die Streife stellte dann vor Ort fest, dass die zirka zwei mal drei Meter große Schaufensterscheibe einer Apotheke eingeschlagen war. Das verständigte Technische Hilfswerk sicherte in der Nacht notdürftig die Schaufensterscheibe. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Täter.