In einem Mehrfamilienhaus in der Hohe Straße in Coburg verlegte ein 23-jähriger Azubi vom Treppenhaus aus ein Verlängerungskabel in seine Wohnung und bezog so seinen Strom. Der Stromversorger hat ihm seit Anfang Mai wegen Zahlungssauständen den Strom abgestellt. Den jungen Mann erwartet jetzt einen Anzeige wegen Entziehung elektrischer Energie. Das teilte die Polizei mit.