Mit dem Rettungswagen musste eine 67-jährige Radfahrerin am Mittwochnachmittag nach einem Verkehrsunfall in das Coburger Klinikum eingeliefert werden. Kurz nach 15 Uhr war sie in der Wassergasse unterwegs. Aus der Dieselstraße bog ein 69-Jähriger mit seinem Peugeot ein und nahm der Radlerin die Vorfahrt. Der Pkw erfasste die Frau. Sie stürzte auf die Fahrbahn und zog sich dabei Verletzungen an der Hüfte und am Arm zu. Der Rettungsdienst versorgte die Verunglückte. Der Schaden an den Fahrzeugen blieb gering.