Bereits am Dienstag gegen 13.45 Uhr gerieten sich zwei Verkehrsteilnehmer nach Angaben der Polizei auf der Autobahnbrücke ordentlich in die Haare. Ein orangefarbener VW Pickup stand bei Rotlicht an der Ampel als ein nachfolgender Rollerfahrer rechts vorbeifahren wollte.


Zeugen gesucht


Die missfiel offensichtlich dem VW-Fahrer so sehr, das dieser auf den Beifahrersitz wechselte, die Fahrzeugtür schwungvoll öffnete und so den Rollerfahrer herunterholte. Im Anschluss schlugen die beiden "Streithähne" mit ihren Fäusten aufeinander ein. Der 33-jährige Fahrer des Motorrollers wurde leicht verletzt und zeigte den Vorfall am Abend an.
Die Verkehrspolizei Coburg sucht nun Zeugen die den Vorgang beobachtet haben.