Nach knapp sieben Monaten Bauzeit steht das Parkhaus am Klinikum Coburg ab Montag, 26. Mai, wieder vollständig zur Verfügung. Das teilte das Klinikum am Freitag mit. Nach der Aufstockung um 65 Plätze stehen nun insgesamt 252 Stellplätze zur Verfügung.

Das Parkhaus, das bisher auf Ebene 06 endete, wurde um weitere zwei Etagen ergänzt und ist damit nun gut elf Meter hoch. Auch der Aufzug an der Südseite des Parkhauses wurde um die beiden Etagen ergänzt. Zur besseren Erschließung wird Mitte des Jahres ein zusätzlicher Fahrstuhl am Zugang zur Schmerztagesklinik entstehen. red