Aufregung in der Nacht zum Montag im Neustadter Märchenbad: Plötzlich war das Wasser sowohl im Schwimmer- als auch im Erlebnisbecken ganz trüb. Als Ursache konnte zwar sehr schnell eine technische Störung bei der Wasseraufbereitung ausfindig gemacht werden. Die Behebung der Panne wird allerdings etwas dauern. So müssen beide Becken vollständig entleert und anschließend neu mit Wasser befüllt werden. Voraussichtlich im Laufe des Donnerstag soll dieser Austausch abgeschlossen sein. Bis dahin werden alle Badegäste mit einer besonderen Aktion getröstet: Der Eintritt ins Märchenbad ist frei.