"Rock in Oberfranken" (R.I.O.) ist eine Initiative des Bezirks Oberfranken mit dem Ziel, oberfränkischen Nachwuchsbands eine größere Plattform zu bieten. In regionalen Vorausscheiden qualifizieren sich Bands, um an einer gemeinsamen Tour durch Oberfranken teilzunehmen.

2011 hatten sich "Guest of Shally", "Petty Tyrant", "Soul Jam" und "P!stol:Nose:Puma" gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt. Die gemeinsame Rock-Partie der Lokalmatadore startete am 3. März im Club Zebra in Hausen. Insgesamt besteht die Clubtour 2012 aus fünf Gigs.

Am kommenden Wochenende steht außer dem Termin in Coburg noch ein Gastspiel in Kronach ("Struwwelpeter", Rodacher Straße 10) auf dem Programm. Der Eintritt kostet - wie in Coburg - vier Euro.

Und das sind die Bands:

Guest of Shally Die Dreier-Combo um Philipp Hoffmann als Lead Vocalist konnte sich im Vorausscheid in Bayreuth gegen zahlreiche Konkurrenten durchsetzen. Melodie, Groove und Härte bilden das Fundament des energiegeladenen Sounds von Guest of Shally. In ihren Songs verbinden sie die Härte des Metals mit der Eingängigkeit der Popmusik und legen beim Songwriting das Augenmerk stets auf packende Melodien, treibende Grooves und viel Abwechslung.

Petty Tyrant Die rote Königin Jana und ihre drei Musiker, die zusammen die Region Coburg/Kronach/Lichtenfels auf der R.I.O.!-Clubtour vertreten, bringen Kreativität und Leidenschaft, aber vor allem viel Liebe zur Musik unter die Leute. Zusammen wagen sie den Drahtseilakt zwischen modernem Metal, Gothic Rock, Pop und Punk und umspannen die Mischung mit einem roten Faden aus Melancholie. Was daraus erwächst, sind abwechslungsreich und liebevoll gestaltete Songs mit einer gehörigen Portion Tiefgang.

P!STOL:NOSE:PUMA Die Rocker setzten sich 2011 beim Vorausscheid in Hof durch. Die Musik des dynamischen Trios lässt sich ungefähr so beschreiben: Elemente klassischen Rock'n'Rolls, dazu heavy Gitarrensounds aus dem Hardrock mit eingängigen Melodien versehen ergibt eine Mischung aus manchmal großmäuligen und dann auch wieder nachdenklichen Songs mit der Überschrift "New Rock'n'Roll".

Soul Jam Soul Jam sind die Bamberger Lokalmatadore der R.I.O.!-Clubtour. Die vier Jungs kreieren mit ihrer Kreuzung aus Rap und Rock einen ureigenen neuen Stil. Dabei vereinen sie groovige, explosive Sounds mit niveauvollen, kritischen Texten und animieren so zum Abfeiern, Chillen und Dancen.

Falay Die Band steht für harten Grunge. Darüber hinaus ist der Sound eine Erinnerung an Rock-Bands der 90er Jahre und findet sich zwischen Seether und Korn wieder. Die drei Jungs aus Forchheim lassen auf der Bühne Emotionen aufleben und liefern eine energiegeladene Show.