Ein Führerscheinneuling ist mit seinem Leichtkraftrad am Donnerstagmorgen auf der Unteren Dorfstraße in Roßfeld gefahren. Etwa 400 Meter nach dem Ortsausgang kam er in einer Rechtskurve beim Abbremsen ins Rutschen und stürzte.

Anschließend rutschte er gegen die Leitplanke. Der Mann erlitt bei dem Unfall Schürfwunden und kam mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Hildburghausen. An seinem Motorrad entstand nach Angaben der Polizei Totalschaden.