Bei einem Unfall auf der B4 bei Itzgrund wurde am Samstag ein 27-jähriger Motorradfahrer verletzt. Der Unfallverursacher war laut Polizei wahrscheinlich alkoholisiert.

Wie die Polizei mitteilt, wollte ein Mercedes-Fahrer aus dem Landkreis Haßberge am Samstag gegen 22 Uhr die B4 in Richtung Hemmendorf überqueren. Dabei übersah er das Motorrad eines 27-jährigen Coburgers. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin der 27-jährige zu Boden stürzte und sich mehrere Verletzungen zuzog. Der Rettungswagen brachte ihn zur Behandlung ins Klinikum Coburg.

Sowohl am Pkw als auch am Motorrad entstand Totalschaden.

Nachdem beim Unfallverursacher Alkoholgeruch wahrgenommen werden konnte, erfolgte nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Coburg eine Blutentnahme im Klinikum Coburg sowie die Hinzuziehung eines Sachverständigen an die Unfallstelle.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 7000 Euro. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Coburg unter der Telefonnummer 09561 / 645 209 zu melden.