Ein 49-jähriger Motorradfahrer scherte am Samstag, kurz vor 16 Uhr, zum Überholen auf der Coburger Straße aus. Zu spät bemerkte er, dass ihm ein Pkw entgegenkommt. Er wollte wieder auf seine Spur einscheren, schaffte dies allerdings nicht mehr rechtzeitig und touchierte den VW.

Der Motorradfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Die VW-Fahrerin fuhr dann zur Polizeiwache, um den Unfall zu melden. Eine knappe halbe Stunde später meldete der Motorradfahrer sich telefonisch bei der Polizei. Am Pkw entstand nach Schätzung der Polizei ein Schaden von etwa 2500 Euro.