Am Samstagabend kurz nach 21 Uhr befuhr eine 27-jährige Ford Fahrerin die Staatstraße in Spittelstein in Richtung Kronach. Ein entgegenkommender Kleintransporter verlor genau in dem Augenblick, als sich die beiden Fahrzeuge begegneten, einen metallischen Gegenstand, der auf der Windschutzscheibe der 27-jährigen landete und diese beschädigte.

Die 27-Jährige konnte ihr Fahrzeug noch bis zum Stillstand abbremsen und kam mit dem Schrecken davon.

Allerdings entstand an ihrem Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Das Fahrzeug, dass den Gegenstand verlor, fuhr, ohne sich um den Unfall zu kümmern, in Richtung Coburg weiter.