Am Samstag, gegen 13 Uhr, fuhr ein 81-Jähriger die Ortsverbindungsstraße von Frohnlach kommend in Richtung Großgarnstadt. Im Scheitel einer Rechtskurve stieß er mit seiner linken Fahrzeugseite gegen das linke Heck eines entgegen kommenden Lkw.

Durch die Wucht des Aufpralls rutschten beide Fahrzeuge in den Straßengraben. Während am Lkw das linke Hinterrad leichte Beschädigungen aufwies, entstand am Auto des älteren Mannes wirtschaftlicher Totalschaden von geschätzt 5000 Euro. Das Rote Kreuz transportierte den leicht verletzten Autofahrer ins Klinikum Coburg.