Die 20jährige Frau wollte von Lichtenfels kommend auf die A 73 in Richtung Coburg fahren. Vermutlich, weil es der jungen Dame während der Fahrt im Auto schwarz vor Augen wurde, kam diese dann mit ihrem Pkw in einer Rechtskurve zuerst nach links ins Bankett, übersteuerte dort ihr Fahrzeug nach rechts und prallte anschließend frontal in die rechte Außenschutzplanke.

Durch den Rettungsdienst wurde die Fahrerin vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug und an der Leitplanke entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 4500 Euro.