Eine 39-jährige Autofahrerin aus Coburg hatte am Montagabend die Polizei verständigt, nachdem sie auf der Ortsverbindungsstraße von Haarbrücken in Richtung Kemmaten gefahren war und die Jugendlichen bemerkt hatte. Dies teilte die Polizei mit.

Die Polizeistreife konnte den Ballen zurückrollen. Allerdings hätte diese Aktion schwere Folgen haben können. Ein Motorradfahrer hätte bei einem Aufprall lebensgefährlich verletzt werden können.