Der Gospelchor "Sound of Joy" der Selneckerkantorei aus Hersbruck (rund 25 Kilometer östlich von Nürnberg) wurde im Jahre 1981 von Dekanatskantor KMD Karl Schmidt gegründet. Der Chor besteht zur Zeit aus rund 100 Mitgliedern im Alter zwischen 14 und 50 Jahren.


Internationale Konzertreisen




Konzertreisen führten den Chor in den letzten Jahren nach Spanien, England, Schottland, Schweden, Norwegen, Österreich, Norditalien, Sizilien, Japan, Kanada, USA und Australien. Sein Niveau stellte der Chor durch sechs CD-Einspielungen unter Beweis.

Swingende Arrangements

Das Konzertrepertoire reicht von traditionellen Spirituals und Gospelsongs über Stücken aus dem Modern-Gospelbereich bis zu balladenartigen Praise-and-Worship-Songs, Bearbeitungen klassischer Stücke und Medleys aus Musicals und Pop-Oratorien. Der Chor wird von einer Band mit Klavier, Synthesizer, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Saxofon und Brass-Section begleitet. Zwischen den Stücken des Chores spielt ein Blechbläser-Ensemble, das sich aus Mitgliedern des Chores zusammensetzt, swingende Arrangements.


Eintrittsprogramme für das Konzert zu zehn Euro auf allen Plätzen (Schüler und Studenten: drei Euro) gibt es nur an der Tageskasse (ab 16 Uhr).