Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde am Donnerstagabend ein 46-jähriger Coburger beim Überqueren der Fußgängerfurt an der Angerkreuzung. Als für den 46-Jährigen die Fußgängerampel Grün zeigte, überquerte er die Straße am Schillerplatz.

Zum gleichen Zeitpunkt bog von der Bamberger Straße ein 26-Jähriger mit seinem BMW nach links in den Schillerplatz ein, wie die Polizei berichtet. Der BMW-Fahrer übersah den Fußgänger und streifte ihn beim Abbiegen mit dem Seitenspiegel der Fahrerseite. Der 46-Jährige knallte gegen die Frontscheibe des Pkw und wurde leicht verletzt.

Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Coburger Klinikum. Durch den Aufprall auf der Frontscheibe des Fahrzeugs zersprang diese, das Auto musste abgeschleppt werden. Den BMW-Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.