Aus Richtung Frankenbrücke kommend, fuhr eine 18-Jährige Coburgerin am Montag um die Mittagszeit mit ihrem VW Polo den Schillerplatz stadteinwärts und wollte an der Angerkreuzung nach links in die Goethestraße abbiegen. Dabei übersah sie den aus der Schützenstraße entgegenkommenden Smart eines 80-jährigen Herrn aus Coburg.

Auf der Kreuzung stießen die beiden Wagen frontal zusammen, wobei Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstand. Die total beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Beide Fahrzeugführer wurden mit Verletzungen in das Klinikum Coburg gebracht. Während der Unfallaufnahme war der Verkehr an dieser stark frequentierten Kreuzung erheblich behindert.