Diese Frage wollen die Verantwortlichen der Projektgesellschaft Verkehrslandeplatz Coburg sowie Gutachter Professor Hartmut Fricke heute beantworten. Fricke hatte die "Aeronautical Study" erarbeitet, in der Sicherheitsmaßnahmen vorgeschlagen werden, die verhindern sollen, dass Piloten beim An- oder Abflug auf den geplanten Platz an den Höhenrücken des Callenberger Forsts prallen. Dazu gehören Vorgaben für die An- und Abflugstrecken genauso wie das Anbringen von Warnleuchten auf Masten über dem Wald. Außerdem soll die Platzrunde angehoben werden.