Der Familientag "Kinder sind Zukunft" im Sportland kann in diesem Jahr nicht, bis bisher gewohnt, am Pfingstmontag stattfinden. Wie Sportland-Chef Rainer Falch am Montag informierte, sind im Sportland wegen eines Wasserschadens erhebliche Bauarbeiten nötig, die sich womöglich bis über Pfingsten hinaus hinziehen werden. Damit stünde der Gastronomiebereich und die Bowlingbahn als eines der Highlights am Familientag nicht zur Verfügung. Der restliche Betrieb im Sportland wird auch während der Bauarbeiten weiter aufrechterhalten. Als neuer Termin für den Familientag wurde jetzt Sonntag, der 19. Juni, festgelegt. Die Veranstalter vom Sportland und der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises (Koja) werden sich jetzt mit allen geplanten Beteiligten abstimmen und hoffen, dass am neuen Termin alle Angebote wie für Pfingstmontag geplant stattfinden können.